Regatta Bernburg 2016

Schon früh ging es für die Ruderer los in Richtung Bernburg zur 1. Regatta 2016. Kaum losgefahren, taten sich erste Probleme mit dem KSB – Bus auf, bis er schließlich ganz den Geist aufgab.
Ein Glück, dass Mandy so zeitig schon auf den Beinen war und ihr Auto zur Verfügung stellen konnte. Nach einer längeren unfreiwilligen Pause konnte dann schließlich die Fahrt an die Saale weiter gehen.
Kaum angekommen, warteten schon Karo und Ellie angespannt auf uns. Nun wurden eilig die beiden 2er angebaut, sodass die 4 Mädchen aufs Wasser an den Start können. Dank vieler fleißiger Hände haben Anna & Hannah sowie Karo & Ellie es pünktlich geschafft und konnten wichtige Erfahrungen für die Regattasaison sammeln.
Auch für die Juniorinnen Annemarie & Isabell lief es im Einer rund. Bei strahlendem Sonnenschein zeigten unsere Kleinsten ihr Können. Nach bestandener zweiter Technickstufe stellten sich Jonas und Conrad der Konkurrenz. Nach einem guten Rennen konnten sich beide über ihre Platzierungen freuen. Super Jungs. Weiter so.
In toller Form präsentierten sich die Julius, Tony, Niclas und Valentin im Junioren 4er über 350m. Nach einem perfekten Start konnten sie ihre Führung ausbauen und überquerten als erstes Boot die Ziellinie. Glückwunsch Jungs.
Das Trainingswochenende in Wurzen zeigt erste Resultate. So schlugen sich die Mädchen und Niclas wacker im Einer gegenüber der Konkurrenz aus Sachsen und Sachsen-Anhalt.
Angefeuert von den zahlreichen mitgereisten Fans, kamen auch die 2er mit Julius & Tony und Isabell & Annemarie nach jeweils nervenaufreibenden Rennen ins Ziel. Beide Boote konnten einen Doppelzweier hinter sich lassen.
Schnell waren die Boote abgebaut und die Heimfahrt konnte ohne Zwischenfälle angetreten werden. Ein erlebnisreicher Sonntag ging zu Ende. Neue Erfahrungen konnten unsere Jüngsten sammeln. Das Trainingswochenende hat sich ausgezahlt und wir freuen uns auf die Frühjahrsregatta in Eilenburg…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.